Informationen zum Führerraum (Führerstand)

Du möchtest wissen wie es in einem Führerstand aussieht?
Lass Dir zunächst gesagt sein, dass der Begriff "Führerstand" im Grunde genommen schon längst überholt ist. Dieser stammt nämlich noch aus der Zeit der Dampflokomotiven, als man dort noch stehen musste. -Darum heißt es ja auch Führerstand.
Im Führerstand mussten die Lokführer noch stehend ihre Arbeit verrichten da man der Auffassung war, dass dies die Konzentration fördere. Das war noch in den Zeiten vor der SiFa (Sicherheitsfahrschaltung).
Da dies heutzutage nun nicht mehr der Fall ist (der Lokführer fährt im Sitzen), nennt man den Führerstand von einst, nun den Führerraum.

Ältere Führerräume mit Fahrschalterhandrad

Führerraum Baureihe 110 (klassisch) Führerraum Baureihe 110 (klassisch)
Dies ist der Führerraum der Baureihe 110 (klassische Ausführung). Diese Lok hat noch keine LZB oder CIR-ELKE. In diesem Führerraum ist es enger als man es von außen her vermuten könnte.
Zu sehen sind links die Belastungsanzeiger der 4 Fahrmotoren,
links unten sieht man die Taster und Schalter für die Punktuelle Zug Beeinflussung (PZB)
Dann der Taster für die Sicherheitsfahrschaltung (dafür hat der Lokführer allerdings auch ein Pedal) und da drüber der sogenannte "Knochen". Er dient zum Wechseln der Fahrtrichtung. Außerdem kann man damit die Nullstellung einstellen, falls die Lok geschleppt wird. Dieser Knochen wird in den Führerraum auf der anderen Seite mitgenommen, falls man die Lok von dort aus steuern muss.
Daneben befindet sich das Fahrschalterhandrad zum Einstellen der Fahrstufe (siehe auch Stufenschaltung). Nein, dies ist NICHT das "Lenkrad" wonach es aussieht. Damit wird schlicht gesagt beschleunigt.
Rechte Hand vom Fahrschalterhandrad aus gesehen befinden sich die Hebel für Zugbremse (Durchgangsbremse), elektrische Bremse und Lokbremse.

[REF=/poster-shop/bild.php/19-f%C3%BChrerraum_f%C3%BChrerstand/454-EU07-440_CAB.html] Führerraum der polnischen Baureihe EU07[/REF]
Zum Führerraum der polnischen Baureihe EU07 kann ich leider nicht viel sagen. Außer dass es auch hier wie in der 110 das Fahrschalterhandrad gibt. Hier werden jedoch die Anfahrwiderstände angesteuert, da das Bahnnetz in Polen 3kV Gleichstrom hat und die Technik ein wenig veraltet ist.
Solltest Du Dich damit besser auskennen, hinterlasse doch bitte einen Kommentar direkt unter dem Bild (erst auf das Bild klicken).

Führerräume mit Auf-Ab-Steuerung

Führerraum Baureihe 111
Dies ist der Führerraum der Baureihe 111. Dieser Führerraum ist deutlich geräumiger als der der Baureihe 110.
Zu sehen sind ganz links in der Ecke die Anzeigen für Spannung und Stromstärke, darunter das Bedienteil für den Funk.
Darunter sieht man die Taster und Schalter für die Punktuelle Zug Beeinflussung (PZB)
Direkt rechts davon der Hebel für die TB0 Türsteuerung zum Freigeben der Türen. Hiermit können die Türen auf der linken, rechten oder auf beiden Seiten freigegeben werden.
Oberhalb dieses Hebels befindet sich der Fahrtrichtungswender. Die Funktionsweise ist wie bei der 110 oben beschrieben.
Darunter befindet sich der Hebel für die Auf-Ab-Steuerung.
Der Bildschirm oberhalb des Richtungswenders ist multifunktional und beinhaltet meist den Elektronischen Buchfahrplan.

Alle Führerstände / Führerräume zusammengefasst

Hier findet ihr eine Sammlung von Bildern Führerräume folgender Baureihen:
Baureihe 110
Baureihe 111
Baureihe 185
Polnische Baureihe EU07
Bilder vom Führerraum

Führerstandsmitfahrten

Du möchtest auch wisssen wie es in einem richtigen Führerraum zugeht?
Wie der Blick nach vorn auf die Strecke aussieht, das siehst Du hier:
Gleise und Strecken: Blick aus dem Führerraum

Und was genau im Führerraum eines Regionalzuges oder Fernverkehrszuges so alles während der Fahrt passiert, siehst Du auf einer der folgenden DVD:
Führerstandsmitfahrt in der Schwarzwaldbahn (Teil 1)
Führerstandsmitfahrt in der Schwarzwaldbahn (Teil 2)
Führerstandsmitfahrt im InterCity (Hamburg-Berlin)

Webdesign, Grafik und Websolutions PI-WEBSOLUTIONS | Website Stories | Frauen verstehen, Antworten für den Mann | Mitfahrgelegenheiten von Freiburg - Mitfahrzentrale drive2day